FANDOM


TierClans

Die TierClans leben in Höhlen unter der Erde und jagen nur selten außerhalb der Höhlen.

Danke an Bunt für die wunderschönen Clanzeichen! Daisy Die Hoffnung der TierClans... 14:13, 26. Aug. 2012 (UTC)

Entstehung und weitere Geschichte

Die TierClans wurden von Gänseblümchen, Ente, Eidechse, Hase und Fisch gegründet. Die Gründer waren ihre Namensgeber. Sie bekamen als Gründungsgeschenk vom SternenClan 15. Gesetze an die sie sich halten sollten, das Gesetz der Krieger. aber schon bald kamen neue Regeln und das Gesetz wurde in das Gesetz der TierClans umbenannt. Über mehr Verrat als Zusammenhalt existieren die TierClans viele Generationen lang. Bis ihr Zusammehalt dringend gefragt ist. rest folgt, weil ich noch nich zu viel verraten möchte

Clans

Gänseclan

GänseClan

Der immer gerechte, hilfsbereite und freundliche Clan. Auch der HauptClan der Geschichten. Geprägt durch seine Gründung aus Hauskätzchen und Einzelläufern. Immer selbstbewusst und stark im Kampf ist er trotzdem.

Entenclan

EntenClan

Der furchteregende und terroriesierende Clan. Er wurde hauptsächlich aus Streunern und Einzelläufern gegründet. Zusätzlich ist er noch der stärkste Clan. Seine beste Fähigkeit ist schwimmen.

Hasenclan

HasenClan

Der schnelle Clan, aber nicht immer gerechte oft recht unfreundliche. Er war mal der stärkste Clan.

Fischclan

FischClan

Am besten können sie schwimmen. Sind oft freundlich, aber wenn es um das Überleben geht, ist mit ihnen nicht mehr zu scherzen.

Eidechsenclan

EidechsenClan

Der schüchterne Clan und schwächste noch dazu. Er ist auch besonders flink, kann sich gut verstecken und ist besonders gut im Jagen.

Territorium

Territorium TierClans

Das Territorium der TierClans liegt unterhalb und oberhalb der Erde. Unter der Erde ist es meist staubig, aber in der Blattleere hält es warm. Die Erde hat einen hellen ton, manchmal näher an der Todesschlucht oder den Spitzfelsen wird es auch ziemlich steinig. Über der Erde befindet sich ein bewaldetes Gebirge. Der HasenClan lebt am Rand dieses Gebirges. Der Fisch- und EntenClan ist umgeben von Gebirgsbächen. Im Gebirge befindet sich ein Vulkan. Am Lochtreff treffen sich alle Katzen zu der Großen Versammlung, das ist ein riesiges bewaldetes Tal mit einer Lichtung. Es leben nur wenige Zweibeiner in der Nähe. Das einzige Zweibeinernest ist das jetzige zu Hause von Livia.

Lebensweise

Regeln und Gesetze

Die TierClans halten sich an das Gesetz der TierClans. Dieses Gesetz besteht zum teil aus dem Gesetz der Krieger, zum Teil aber auch aus neuen oder leicht veränderten Regeln.

Glaube

Die TierClans glauben alle an den SternenClan. Zusätzlich glauben sie, dass jede einzelne Katze einen Beschützer im SternenClan hat, der einen in der Bahn des eigenes Schicksals halten soll. Da die meisten keinen Kontakt zum SternenClan haben, kommunizieren meist nur die Heiler mit ihren Beschützern. Es gibt aber auch Ausnahmen wie Gänseblumnase, da sie ständigen Kontakt zu ihrer Beschützerin Mondschein hat.

Hierarchien der Clans

GänseClan

Anführerin: Bernsteinstern - eine dunkelgelbbraune Kätzin mit hellblauen Augen
Zweiter Anführerin: Gänseblumnase - eine braun getigerte Kätzin mit bernsteinfarbenen Augen, im Moment Königin
Heilerin: Lianenwolke - eine graubraun gestreifte Kätzin mit grünen Augen, Mentorin von Lilapfote
Krieger: Feuerblüte - eine Schildpattkätzin ohne weiß mit dunkelorangenen Augen
Eulenherz - eine hellbraune Kätzin mit hellgrünen Augen
Steinherz - ein grauer Kater mit gelben Augen
Pollenschweif - weißer Kater mit grau gesprenkelten Schweif
Adlerschlag - ein kräftiger, rotbrauner Kater mit blauen Augen
Stahlpelz - eine schlanke, graue Kätzin mit blauen Augen
Rubinpelz - eine rubinfarbene Kätzin mit sehr dunkelgrünen Augen
Diamantenlicht - eine blaugraue Kätzin mit einer riesigen Narbe
Wedelschweif - ein brauner Kater mit smaragdgrünen Augen
Wüstenschein - eine schöne sandfarbengetigerte Kätzin , Mentorin von Aalpfote
Sturmwunsch - ein sehr hellgrauer Kater mit kleinen, braunen Punkten, Mentor von Finsterpfote
Ginsterlicht - ein brauner Kater mit gelben Augen, Mentor von Tropfenpfote
Federregen - eine hellgrau getigerte Kätzin mit hellblauen Augen, Mentorin von Himbeerpfote
Schüler: Lilapfote - ein kleiner, grauer Kater mit ungewöhlichen, lila Augen
Finsterpfote - eine rauchgraue Kätzin mit einer pechschwarzen Nase und leuchtenen grünen Augen
Aalpfote - ein graubrauner Kater, der eher mehr grau ist
Himbeerpfote - eine weiße Kätzin mit rötlichorganen Flecken über den Körper verstreut
Tropfenpfote - ein grauer Kater mit blaugrauen Sprenkeln
Königinnen: Gänseblumnase, Gefährtin von Adlerschlag, Mutter von Holzjunges und Streifenjunges
Wiesenfell - eine sandfarbene Kätzin mit grauen Flecken, Gefährtin von Wedelschweif, Mutter von Wasserjunges, Pfirsichjunges, Blütenjunges, Amseljunges
Junge: Holzjunges - ein rotbrauner Kater
Streifenjunges - eine braungetigerte Kätzin mit bernsteinfarbenen Augen
Wasserjunges - ein graugescheckter Kater mit weißen Pfoten
Pfirsichjunges - eine rötliche Kätzin mit grauen Sprenkeln
Blütenjunges - eine leicht gelbe Kätzin mit weissen Pfoten und gelbgrünen Augen
Amseljunges - ein schwarzbrauner Kater mit weißen Pfoten und einer braunen Brust
Ältesten: Hinkfuß - eine braune Kätzin mit einer lahmen Hinterpfote
Traumbau - ein alter sandfarbener Kater
Heckenlied - eine dunkle Schildpattkätzin

EntenClan

Anführer: Eisenstern - ein dunkelgrauer Kater mit wenigen brauen Flecken
Zweiter Anführer: Höhlenkralle - ein tiefdunkelgrau getigerter Kater mit grauen Augen und großen Pfoten
Heiler: Ginsterstachel - ein braungetigerter Kater mit grünen Augen
Krieger: Kleinstreif - eine kleine, schwarze Kätzin mit einem hellgrauem Aalstrich
Tigerpelz - ein braun-weiß getigerter Kater mit bernsteinfarbenen Augen
Funkeisen - ein grauer Kater mit roten Flecken
Fichtenschlag - eine hellbraungetigerte Kätzin mit weissem Bauch und bernsteinfarbenen Augen
Sonnensturm - eine golden getigerte Kätzin mit braunen Beinen und grünen Augen, Mentorin von Windpfote
Silberstreif - eine silber-weiße Kätzin und blauen Augen, Mentorin von Sumpfpfote
Schneepelz - eine weiße Kätzin mit einem braunen Fleck um das rechten Auge und smaragdgrünen Augen
Schüler Windpfote - ein langbeiniger, schwarz-weißer Kater mit blaugrauen Augen
Sumpfpfote - ein dunkelbrauner Kater mit helleren Stellen
Königin Seerosenblüte - eine orange-weiß-hellbraun gesprenkelte Kätzin mit weißen Pfoten und Ohren und hellblauen Augen
Junge Blätterjunges - eine orange-weiß getigerte Kätzin mit hellen, blauen Augen
Frischjunges - ein weiß-braun getigerter Kater mit bernsteinfarbenen Augen
Ältester: Schwanenschnabel - ein schwarzer Kater mit bernsteinfarbenen Augen